Saunabeleuchtungen für Ihren Ort der Entspannung

Viele Menschen möchten sich früher oder später den Wunsch erfüllen, eine eigene Sauna im Haus oder Garten stehen zu haben. Die gute Nachricht ist, dass es gar nichts mehr Ungewöhnliches ist, eine eigene Sauna zum Entspannen zu besitzen. Bereits viele Menschen konnten sich diesen Traum erfüllen, da es mittlerweile günstige Bauanleitungen und Baukästen gibt, mit denen der Traum schnell realisiert werden kann. Wer sich vollends wohlfühlen möchte, muss natürlich auch auf eine idyllische Beleuchtung achten. Sollte es zu hell sein, kann nicht richtig entspannt werden. Saunabeleuchtung wird derzeit jedoch in vielen Varianten und LED-Leuchtfarben angeboten. Die Auswahl ist demnach extrem groß, weshalb jeder etwas Passendes finden wird.

 

Der Saunabesuch - Entspannen und Wohlfühlen

Häufig stellen sich Saunabesucher die Frage, ob sie sich nach dem Saunagang wirklich mit kaltem Wasser abduschen sollen. Zum Entspannen dient dies schon einmal nicht. Anwendungen mit kaltem Wasser gehören aber für viele Saunafanatiker einfach zum Ritual. Der Wechsel zwischen Hitze und Kälte trainiert die Gefäße und der Stoffwechsel wird angeregt. In nassen und kalten Jahreszeiten wird der Körper außerdem stark genug sein und kann sich besser vor Infektionskrankheiten schützen. Der Körper kann sich aber auch ohne eine kalte Dusche, Eiswasser oder den kalten Guss zwischenzeitlich abkühlen und entspannen. Alleine der Aufenthalt an der frischen Luft, der ohnehin vor der eigentlichen Abkühlung im Wasser erfolgen sollte, wird die Temperatur der Haut regulieren. Die Atemorgane werden schonend auf die kalte Atemluft beim Kneipp'schen Guss vorbereitet. Der Entwärmungseffekt wird durch die Hitze im Organismus in Gang gebracht und bereits durch die Abkühlung der Luft gestoppt. Der Körper kann also eigentlich nicht zu stark auskühlen. Beim ersten Frösteln sollte aber trotzdem wieder die Saunalandschaft oder ein wärmerer Ruheraum zum Entspannen aufgesucht werden. Kaltwasseranwendungen dienen der Beruhigung des Pulses. Die Blutgefäße werden sich zusammenziehen, entspannen und abhärten. Lauwarmes Wasser kann aber ebenso den Schweiß von der Haut waschen. Viele Saunagänger empfinden eine warme Dusche nach dem Saunagang nämlich viele angenehmer, da sie den Schockeffekt nicht mögen. Zwischen den einzelnen Saunagängen ist solch ein Schockeffekt allerdings nicht schlecht, da die Wechselwirkung dem Körper gut tut. Kaltes Wasser beugt außerdem dem Absacken des Blutes in die untere Körperhälfte vor. Wer nach einigen Saunabesuchen jedoch leicht friert, kann vorbeugen, indem bei der anschließenden Dusche die Wassertemperatur ein wenig erhöht wird. Jeder muss seine individuelle Temperatur finden, um in der Sauna entspannen zu können.

 

Saunabeleuchtung - Entspannen leicht gemacht

Besonders beliebt zum Entspannen ist derzeit der Sternenhimmel. Hierzu werden ganz viele LEDs an den Wänden angebracht, sodass ein romantisches Gefühl entsteht. Auch bei den Farben kann variiert werden. Wer es gerne farbenfroh mag, sollte viele farblich verschiedene LEDs an den Wänden anbringen. Andernfalls sehen aber auch die klassischen farblosen Lichter sehr elegant aus. Ein jeder Saunaofen sollte mit einer stimmungsvollen Beleuchtung aufgewertet werden. Nur dann kann ein Ort der Entspannung geschaffen werden, in dem sich jeder vollends wohl fühlt. Die Verlegung von Lichtfasern wird meistens hinter der Oberfläche erfolgen. Die Kabel können in den bereits bestehenden Rohren oder Schächten versteckt werden.

 

Entspannen in der eigenen Sauna

Die eigene Sauna bringt den entscheidenden Vorteil mit, dass man alles selbst designen kann. Neben der Holzart, der Saunaform, der Größe und vielen anderen Aspekten können auch die Lichter selbst ausgesucht werden. In einer Sauna muss man sich wohl fühlen, um zur Ruhe zu kommen. Dieser Ort soll schließlich nach einem harten Arbeitstag zum Entspannen und relaxen einladen.

 



Viele Menschen möchten sich früher oder später den Wunsch erfüllen, eine eigene Sauna im Haus oder Garten stehen zu haben. Die gute Nachricht ist, dass es gar nichts mehr Ungewöhnliches ist, eine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Saunabeleuchtungen für Ihren Ort der Entspannung

Viele Menschen möchten sich früher oder später den Wunsch erfüllen, eine eigene Sauna im Haus oder Garten stehen zu haben. Die gute Nachricht ist, dass es gar nichts mehr Ungewöhnliches ist, eine eigene Sauna zum Entspannen zu besitzen. Bereits viele Menschen konnten sich diesen Traum erfüllen, da es mittlerweile günstige Bauanleitungen und Baukästen gibt, mit denen der Traum schnell realisiert werden kann. Wer sich vollends wohlfühlen möchte, muss natürlich auch auf eine idyllische Beleuchtung achten. Sollte es zu hell sein, kann nicht richtig entspannt werden. Saunabeleuchtung wird derzeit jedoch in vielen Varianten und LED-Leuchtfarben angeboten. Die Auswahl ist demnach extrem groß, weshalb jeder etwas Passendes finden wird.

 

Der Saunabesuch - Entspannen und Wohlfühlen

Häufig stellen sich Saunabesucher die Frage, ob sie sich nach dem Saunagang wirklich mit kaltem Wasser abduschen sollen. Zum Entspannen dient dies schon einmal nicht. Anwendungen mit kaltem Wasser gehören aber für viele Saunafanatiker einfach zum Ritual. Der Wechsel zwischen Hitze und Kälte trainiert die Gefäße und der Stoffwechsel wird angeregt. In nassen und kalten Jahreszeiten wird der Körper außerdem stark genug sein und kann sich besser vor Infektionskrankheiten schützen. Der Körper kann sich aber auch ohne eine kalte Dusche, Eiswasser oder den kalten Guss zwischenzeitlich abkühlen und entspannen. Alleine der Aufenthalt an der frischen Luft, der ohnehin vor der eigentlichen Abkühlung im Wasser erfolgen sollte, wird die Temperatur der Haut regulieren. Die Atemorgane werden schonend auf die kalte Atemluft beim Kneipp'schen Guss vorbereitet. Der Entwärmungseffekt wird durch die Hitze im Organismus in Gang gebracht und bereits durch die Abkühlung der Luft gestoppt. Der Körper kann also eigentlich nicht zu stark auskühlen. Beim ersten Frösteln sollte aber trotzdem wieder die Saunalandschaft oder ein wärmerer Ruheraum zum Entspannen aufgesucht werden. Kaltwasseranwendungen dienen der Beruhigung des Pulses. Die Blutgefäße werden sich zusammenziehen, entspannen und abhärten. Lauwarmes Wasser kann aber ebenso den Schweiß von der Haut waschen. Viele Saunagänger empfinden eine warme Dusche nach dem Saunagang nämlich viele angenehmer, da sie den Schockeffekt nicht mögen. Zwischen den einzelnen Saunagängen ist solch ein Schockeffekt allerdings nicht schlecht, da die Wechselwirkung dem Körper gut tut. Kaltes Wasser beugt außerdem dem Absacken des Blutes in die untere Körperhälfte vor. Wer nach einigen Saunabesuchen jedoch leicht friert, kann vorbeugen, indem bei der anschließenden Dusche die Wassertemperatur ein wenig erhöht wird. Jeder muss seine individuelle Temperatur finden, um in der Sauna entspannen zu können.

 

Saunabeleuchtung - Entspannen leicht gemacht

Besonders beliebt zum Entspannen ist derzeit der Sternenhimmel. Hierzu werden ganz viele LEDs an den Wänden angebracht, sodass ein romantisches Gefühl entsteht. Auch bei den Farben kann variiert werden. Wer es gerne farbenfroh mag, sollte viele farblich verschiedene LEDs an den Wänden anbringen. Andernfalls sehen aber auch die klassischen farblosen Lichter sehr elegant aus. Ein jeder Saunaofen sollte mit einer stimmungsvollen Beleuchtung aufgewertet werden. Nur dann kann ein Ort der Entspannung geschaffen werden, in dem sich jeder vollends wohl fühlt. Die Verlegung von Lichtfasern wird meistens hinter der Oberfläche erfolgen. Die Kabel können in den bereits bestehenden Rohren oder Schächten versteckt werden.

 

Entspannen in der eigenen Sauna

Die eigene Sauna bringt den entscheidenden Vorteil mit, dass man alles selbst designen kann. Neben der Holzart, der Saunaform, der Größe und vielen anderen Aspekten können auch die Lichter selbst ausgesucht werden. In einer Sauna muss man sich wohl fühlen, um zur Ruhe zu kommen. Dieser Ort soll schließlich nach einem harten Arbeitstag zum Entspannen und relaxen einladen.

 

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
1 von 2
A++
Sauna Leuchte mit Keramiksockel gerade  Ausführung  Mattglas
Sauna Leuchte mit Keramiksockel gerade
ab 22,90 € *
A++
Sauna Lampenschirm Salo aus Erlen Holz gefertigt
Sauna Lampenschirm Wandschirm Salo
ab 35,90 € *
Lampenschirm Malmö aus Abachi
Sauna Wand / Ecklampenschirm Malmö
ab 62,50 € *
Sauna Wandleuchte Mikkeli Ersatzholzschirm
Sauna Wandleuchte Mikkeli Ersatzholzschirm
ab 32,50 € *
Sauna Eckleuchte Ersatzblendschirm
Ersatzblendschirm für Sauna Eckleuchte Porvoo
ab 35,90 € *
Sauna Wandleuchte Quadro einsetzbar bis 125 Grad
Sauna Wandleuchte Quadro bis 125 Grad
ab 68,90 € *
Sauna Lampenschirm Eckschirm Oslo
Sauna Lampenschirm Eckschirm Oslo
ab 34,50 € *
A++
Sauna Eckleuchte Porvoo
Sauna Eckleuchte Porvoo
ab 52,90 € *
A++
Sauna Wandleuchte Mikkeli
Sauna Wandleuchte Mikkeli
ab 44,90 € *
Innenleuchte für Sauna Wandleuchte Quadro
Ersatz Innenleuchte für Saunaleuchte Quadro
ab 26,50 € *
Saunaleuchte Inari Massivholz Abachi
Sauna-Eckleuchte Inari - Abachi kompl
ab 104,90 € *
Collaxx  Farblichtgerät FL 50
Collaxx FL50T Farblichtgerät - rund mit Touch...
ab 172,00 € *
Massivholz Sauna Eckleuchte Turku aus Abachiholz
Exklusiv Massivholz Saunaleuchte Eckmodell Turku
ab 106,00 € *
Collaxx Farblichtstäbe  mit fernbedienung
Collaxx Farblichtleisten für Sauna und...
ab 418,00 € *
Sauna lampenschirm Inari aus Abachi Holz
Sauna - Ecklampenschirm Inari aus Abachi
ab 82,90 € *
Collaxx Farblichtsystem für die Sauna und  Infrarotkabinen
Collaxx FL50F -F4 Farblichtgerät - rund mit...
ab 258,00 € *
Verlängerungskabel für Collaxx Farblichtgeräte
Collaxx Farblichtgerät Verlängerungskabel
Inhalt 3 Meter (6,50 € * / 1 Meter)
ab 19,50 € *
Collaxx LED Farblichtgerät für die Sauna
Collaxx Sauna LED Farblichtgerät FL201-F-F4 Erle
ab 509,00 € *
Sauna Leuchte mit Keramiksockel schräge Ausführung  Mattglas
Sauna Leuchte abgeschrägt
ab 28,90 € *
Sauna Eckschirm aus Abachi
Sauna - Ecklampenschirm Turku aus Abachi
ab 83,90 € *
1 von 2
Zuletzt angesehen